Kreativkonzepte richtig präsentieren!

Die neue Ausgabe der PAGE ist da. Das Thema diesmal: Kreative Konzepte präsentieren.
Ich selbst kenne die Problematik.
Zuerst kommen im ersten und zweiten Brainstorming eine Vielzahl an Ideen auf den Tisch.
Natürlich mit Fokus auf die Zielgruppe, welche entweder ein definierbarer Teil der
Gesellschaft ist oder eine Gruppe der „Lieblingskunden“ der Firma.
Die sogen. „Rohansätze“ durchleuchtet man dann mit Blick auf Wirtschaftlichkeit und
reale Umsetzung… immer mit dem Nutzen für den Kunden im Vordergrund.

Hat man seine Aufstellung soweit, dass sie in eine Präsentation und Konzeption
einfließen kann, ist Geschick gefragt.
Dinge verkaufen, die keiner braucht, machen andere Branchen vor…zum Glück ernten sie dafür die
faulen Früchte. Es geht um die Kommunikation auf Augenhöhe wobei u.a. viel Empathie gefragt ist.
Wer gut zuhören kann, kann gezielt fragen und genießt dadurch mehr Respekt.

Mit Geschick ist die Gewichtung im Konzept gemeint. Dabei ist eine Frage vorab zu klären.
Wie tief ist mein Kunde in der Materie drinnen, wie gut kennt er sich bereits aus, wie gut kenne ich ihn?
Es ist zwar gut, mit einfacher Sprache zu arbeiten, doch sollte man darauf achten, den Kunden
mit dieser Sprache nicht für dumm zu halten oder ihm vor den Kopf zu stoßen.

Kreative Konzepte überzeugen durch den gekonnten Mix aus Rhetorik, Leicht ersichtlichem Nutzen
und dem eigenen, stabilen Standpunkt. Wer weiß wer er ist und hinter seinem Konzept steht strahlt das aus.

Die neue Ausgabe der PAGE 03/2012 geht auf diese Thematik ein und hat einige Profis auf dem Gebiet befragt.
Sehr zu empfehlen!

Übrigens mit dabei ist die ausgezeichnete Agentur Jäger&Jäger aus Überlingen.
An der Stelle herzliche Gratulation!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: